Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

26. - 27. Oktober 2021 // Nürnberg

European Heat Pump Summit Newsroom

Die neuesten Branchenmeldungen

  • L&R Kältetechnik: Tiefkälte-Lager

    Sobald ein wirksamer COVID19-Impfstoff in den benötigten Mengen zur Verfügung steht und an die Impfzentren geliefert werden soll, ist auch eine besondere logistische Aufgabe zu bewältigen: Der Impfstoff muss bei mindestens -70 °C bis -8 °C transportiert und im Impfzentrum vor Ort gelagert werden. Für diese anspruchsvolle Art der Tiefkältelagerung hat L&R Kältetechnik ein ebenso sicheres wie flexibles und wirtschaftliches Konzept entwickelt: ein Tiefkältelager, das in einen Industriecontainer eingebaut wird. Quelle VDKF

    weiterlesen
  • BMWi: Clean Hydrogen Alliance

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ist heute der European Clean Hydrogen Alliance (ECH2A) beigetreten. Die europäische Plattform für Wasserstoffprojekte wurde am 08. Juli 2020 gegründet. Bundeswirtschaftsminister Altmaier: „Wasserstoff ist eine zentrale Schlüsseltechnologie, um die Klimaziele zu erreichen. Die Herstellung und Nutzung von Wasserstoff sorgt für Wachstum, Innovationen und Arbeitsplätze. Am besten gelingen kann uns das, wenn Europa gemeinsam in Richtung einer Wasserstoff-Wirtschaft voranschreitet. Die European Clean Hydrogen Alliance ist dafür eine wichtige Plattform. Aktuell arbeiten wir bereits daran, ein „Important Project of Common European Interest“ im Bereich Wasserstoff auf die Beine zu stellen - ganz nach dem Vorbild der sehr erfolgreichen Batteriezellen-IPCEIs.“

    weiterlesen
  • BMU: Ideenwettbewerb

    Das Bundesumweltministerium gab den Startschuss für den fünften Ideenwettbewerb der Europäischen Klimaschutzinitiative (EUKI). Bis zum 19. Januar 2021 sind gemeinnützige Organisationen in der Europäischen Union dazu aufgerufen, ihre Projektideen zum grenzüberschreitenden Klimaschutz einzureichen. Die EUKI vernetzt lokale Akteurinnen und Akteure, um eine gemeinsame, ambitionierte Klimaschutzpolitik in Europa umzusetzen. Bundesumweltministerin Svenja Schulze: "Bis Ende des Jahres werden sich die EU-Mitgliedstaaten auf ein neues, anspruchsvolleres Klimaziel einigen. Die Richtung ist klar: Europa braucht und will mehr Klimaschutz. Um das Klimaziel innerhalb der nächsten zehn Jahre zu erreichen, wollen wir die Kräfte in Europa bündeln und den Austausch von Wissen und praktikablen Lösungen fördern. Die enge, länderübergreifende Zusammenarbeit von mittlerweile mehr als hundert Klimaschutzprojekten unter dem Dach unserer Europäischen Klimaschutzinitiative hilft uns in der Umsetzung einer effektiven und vertrauensbasierten Klimastrategie in Europa."

    weiterlesen
  • Hamburger Hafen: Seegüterumschlag

    Der Rückgang beim Seegüterumschlag in Deutschlands größtem Universalhafen fällt mit acht Prozent im dritten Quartal deutlich geringer aus als im zweiten Quartal. Da verzeichnete der Hamburger Hafen noch ein Minus von 16,2 Prozent. Die weltweit spürbaren negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie zeigen sich damit weiterhin bei der Umschlagentwicklung im Hamburger Hafen. Quelle Fruchtportal

    weiterlesen
  • REHVA: COVID19 Guidance

    The REHVA COVID-19 guidance has an update! The guidance 4.0 document focuses on how to reopen and safely use buildings after the lockdown, providing advice on specific components, buildings/space types, and suggesting mitigation measures.

    weiterlesen
top