Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

22. - 23. Oktober 2019 // Nürnberg

European Heat Pump Summit Newsroom

REFCOLD INDIA feiert im November Premiere

REFCOLD INDIA

Im November steht die Kälte- und Kühlkettenindustrie in Indien ganz im Zeichen der REFCOLD INDIA. Sie feiert vom 22. bis 24.11.2018 Premiere im Mahatma Mandir Convention Cum Exhibition Centre in Gandhinagar, Gujarat. Die hochspezialisierte Fachmesse hat sich zum Ziel gesetzt, sämtliche Teilbereiche der Kälte- und Kühlkettenindustrie abzubilden und Interessenten und Akteure aus allen Bereichen der Branche zusammenzuführen. Zugleich bildet die REFCOLD INDIA den Rahmen für global agierende Investoren, die hier den Dialog mit der Kälte- und Kühlkettenindustrie Indiens aufnehmen können. Die Indian Society of Heating, Refrigerating and Air Conditioning Engineers (ISHRAE) und NürnbergMesse India präsentieren gemeinsam die Erstveranstaltung REFCOLD INDIA, DIE Fachmesse für das Thema Cold Chain.

In Indien entwickelt sich die Kälte- und Kühlkettenindustrie wesentlich schneller als im Vergleich zum Weltmarkt. Das hängt unter anderem mit der sich gut entwickelnden wirtschaftlichen Situation in Indien zusammen. Die REFCOLD INDIA fokussiert sich darauf, dieser Entwicklung Rechnung zu tragen und gezielt diesen Industriezweig in Indien zu fördern. Geschäftstätigkeit, Innovationen und Nachhaltigkeit können mit Hilfe der Plattform REFCOLD INDIA punktgenau weiterentwickelt werden. Den Veranstaltungsort, das Mahatma Mandir Convention Cum Exhibition Centre in Gandhinagar, Gujarat, wählten die Veranstalter aufgrund seiner Größe sowie der ausgezeichneten technischen Ausstattung und seines einzigartigen Charakters gezielt aus. Zudem ist das Gelände ein sehr gutes Beispiel für die ausgezeichnete wirtschaftliche Entwicklung des Bundesstaats Gujarat.

Kühlkettenmanagement bekommt Schlüsselfunktion

Während in der Vergangenheit immer die Steigerung des Produktionsniveaus im Vordergrund stand, geht es heute um Optimierungen von Lager- und Transportmöglichkeiten für beispielsweise Lebensmittel oder andere Waren die stringent gekühlt werden müssen. Daher wird das Kühlkettenmanagement zu einem zentralen Bestandteil der Lieferkettenindustrie und umfasst den gesamten Bereich von Kühllager bis Kühltransport. Deshalb werden alle Marktteilnehmer in diese Infrastruktur investieren müssen, um Ausschuss und somit finanzielle Schäden so weit wie möglich zu vermeiden. Vor diesem Hintergrund und mit diesen Perspektiven wird für die Kühlkettenindustrie in Indien in dem Zeitraum von 2017 bis 2022 eine durchschnittliche, jährliche Wachstumsrate von 19% prognostiziert.

Hochfokussiert und großes Potential

„Der Start der REFCOLD INDIA ist für uns ein besonderer Grund zur Freude. Die Kälte- und Kühlkettenindustrie in Indien wartet seit langem auf eine Fachveranstaltung, deren Schwerpunkt einzig auf diesem Sektor liegt. Bereits im ersten Jahr deckt die REFCOLD INDIA sämtliche Aspekte der Branche ab – in erster Linie die Ressourcen (Dienstleistungen rund um die Kühlkette), Prozesse (Kühltransporte und -transporteinrichtungen) sowie die Produkte (Kühllager und -anlagen). Ich lade alle Kollegen, Partner, Besucher und Medienvertreter zu dieser vielversprechenden Fachmesse ein und bin sicher, dass wir damit neues Know-how für diese Branche erschließen und die Geschäftskontakte wesentlich ausweiten können.“, so Pankaj Dharkar, Vorsitzender von REFCOLD INDIA.

Ebenso positiv sieht dies Vishal Kapur, Präsident des Branchenverbands ISHRAE: „Indien ist als Land bestens für eine derartige Veranstaltung aufgestellt, die wichtige Impulse für eine vertiefte Zusammenarbeit und die Ausweitung der Geschäftskontakte setzt und zugleich die Ressourcen für Produkte, Dienstleistungen und Lösungen im Bereich der Kühlkette bündelt. Ich bin fest davon überzeugt, dass die REFCOLD INDIA im November 2018 zu einer rundum gelungenen Messe wird, die den Kälte- und Kühlkettenmarkt in Indien nachhaltig prägen wird“, betont Vishal Kapur.

Sonia Prashar, Geschäftsführerin, NürnbergMesse India Pvt. Ltd. freut sich ebenfalls über die REFCOLD INDIA und somit über das neue Mitglied der Chillventa Produktfamilie der NürnbergMesse Group: „Alle wichtigen Bereiche der Branche werden bei der REFCOLD INDIA vertreten sein. Wir erwarten große Resonanz aus den Bereichen Lebensmittelindustrie, Handel und Distribution, Transport, Lagerwirtschaft, Schiffstransport und Hafenwirtschaft, pharmazeutische Erzeugnisse, Gastgewerbe, Gartenbau sowie von Vertretern aus Forschung und Innovation. Wir setzen alles daran, dass das Messedebüt ein voller Erfolg wird, und bündeln unsere Maßnahmen zielgerichtet in Planung, Durchführung, Marketing und Wertschöpfung für Aussteller und Besucher.“

Vorteil für Indien – die wichtigsten Fakten:

  • Zweitgrößte landwirtschaftliche Nutzfläche weltweit
  • Größter Milcherzeuger und zweitgrößter Erzeuger von Obst und Gemüse
  • Größter Viehbestand
  • Steigende Konsumausgaben
  • Strategisch günstige geografische Lage für den Export verarbeiteter Lebensmittel
  • Förderung der Kühlkettenindustrie durch die Politik
  • Staatliche Ausrichtung auf Export-Steigerung und Reduzierung des Abfallvolumens

Weitere Informationen finden Interessierte unter: www.refcoldindia.com

Über ISHRAE

ISHRAE (Indian Society of Heating, Refrigerating and Air Conditioning Engineers) wurde 1981 in Neu-Delhi von einer Gruppe angesehener Experten aus dem Bereich der Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik (HVAC&R) gegründet. Mittlerweile zählt ISHRAE mehr als 12.000 Vollmitglieder aus der HVAC&R-Industrie, ergänzt durch 7.500 studentische Mitglieder. Der in Delhi ansässige Verband besteht aus 41 Ortsgruppen und Untergruppen, verteilt auf ganz Indien. Das gewählte Führungsteam, allesamt Mitglieder von ISHRAE, ist ehrenamtlich tätig und trägt die Bezeichnung „Board of Governors“. www.ishrae.in

Über die NürnbergMesse Group

Die NürnbergMesse ist eine der 15 größten Messegesellschaften der Welt Das Portfolio umfasst rund 120 nationale und internationale Fachmessen und Kongresse sowie circa 40 geförderte Firmengemeinschaftsstände am Standort Nürnberg und weltweit. Jährlich beteiligen sich rund 30.000 Aussteller (Internationalität 41%) und bis zu 1,4 Millionen Besucher (Internationalität der Fachbesucher bei 24%) an den Eigen-, Partner- und Gastveranstaltungen der NürnbergMesse Group, die mit Tochtergesellschaften in China, Nordamerika, Brasilien, Italien und Indien präsent ist. Darüber hinaus verfügt die NürnbergMesse Group über ein Netzwerk von circa 50 Vertretungen, die in rund 100 Ländern aktiv sind. www.nuernbergmesse.de, www.nm-india.com

Ansprechpartner für deutsche Aussteller

Taner Gencel
NürnbergMesse GmbH
T +49 9 11 86 06 81 95
taner.gencel@nuernbergmesse.de

Ansprechpartner für internationale Aussteller

Rohan Chopra
NuernbergMesse India Pvt. Ltd.
T +91 98 73 0 13 77
rohan.chopra@nm-india.com

Ansprechpartner für Presse und Medien

Apurba Biswas
NuernbergMesse India Pvt. Ltd.
T +91 (0) 22 6 216 53 16
apurba.biswas@nm-india.com

top