22. - 23. Oktober 2019 // Nürnberg

Presseinformationen European Heat Pump Summit

November 2017
Hochkarätiges Kongressprogramm überzeugte
  • Rund 200 Teilnehmer aus 28 Ländern
  • Foyer-Expo mit 20 ausstellenden Unternehmen und Verbänden
  • Internationale Top-Referenten
Am 24. und 25. Oktober 2017 fand der European Heat Pump Summit erfolgreich am Messeplatz Nürnberg statt. Zum fünften Mal trafen sich die Wärmepumpenexperten aus Europa und weltweit um sich rund um den Einsatz der gewerblichen und industriellen Wärmepumpen sowie der damit verbundenen detaillierten Beschreibungen der Anwendungen auszutauschen. Der fachliche Dialog und tiefgehende Wissensvermittlung standen im Fokus. Begleitend zum Kongress überzeugte die Foyer-Expo mit 20 Ausstellern, davon kam gut ein Drittel aus dem Ausland.
 
„Auch dieses Jahr zeigte sich, dass der European Heat Pump Summit bei seiner fünften Ausgabe, wieder ein ausgezeichnetes Forum ist, sich auf höchstem Niveau über das Thema Wärmepumpen zu informieren. Wir freuen uns, dass rund 200 Experten aus 28 Ländern nach Nürnberg gekommen sind, um den Summit als ihren persönlichen Wissenstank zu nutzen“, so Daniela Heinkel, Senior Manager European Heat Pump Summit. „Punkten konnte die kleine aber feine Veranstaltung bei den Teilnehmern vor allem mit tiefgehendem Fachwissen wie Forschungsergebnissen, aktuellen Trends und Entwicklungen sowie den Märkten in Europa und weltweit. Der European Heat Pump Summit war zudem ein erstklassiger Treffpunkt das persönliche, internationale Netzwerk zu erweitern“, so Heinkel weiter.

Kongressprogramm auf hohem Niveau

Der European Heat Pump Summit überzeugte dieses Jahr die Teilnehmer erneut mit Expertenwissen. In der Beheizung von Wohngebäuden, insbesondere bei den Ein- und Zweifamilienhäusern konnte sich die Wärmepumpe in den vergangenen Jahren als Standardlösung etablieren. Thomas Nowak von der EHPA berichtete in seinem Vortrag, dass 2016 erstmals eine Million Wärmepumpen in Europa verkauft wurden und noch in diesem Jahr die 10 Millionste Wärmepumpe installiert werden wird.
Nicht nur in Europa ist die Wärmepumpe auf dem Vormarsch. Indien wird schon 2025 die drittgrößte Wirtschaft in der Welt vor Deutschland sein. Der größte Energiebedarf liegt hier in der Industrie. Es wird ein riesiges Potential für Industriewärmepumpen über viele verschiedene Industriesegmente mit Temperaturen bis zu 100 °C prognostiziert, so der Vortrag “Unlocking the Potential“ („Das Potential freisetzen“) aus Indien von Madhavan Nampoothiri. Dieser Vortrag bestätigte nochmals die Aussage der Vorträge aus Japan, Österreich, Schweiz, Dänemark und Frankreich, die den Einsatz von Wärmepumpen mit größeren Leistungen in Gewerbe und Industrie herausstellten. In Japan ist die Anwendung und Bedeutung der Industriewärmepumpe (IHP) wohl am weitesten fortgeschritten. Weltweit hat die IHP eine deutlich größere Bedeutung als in Deutschland. Die Vorteile hinsichtlich Energie- und Kosteneinsparung sowie einer deutlichen Reduktion der Treibhausgasemissionen werden sowohl den Anwendern in Gewerbe und Industrie als auch der Politik in Deutschland immer mehr bewusst und wurden durch den European Heat Pump Summit umfassend dargestellt.
Der Dienstagnachmittag stand ganz im Zeichen von Forschung und Entwicklung. Vorträge aus den Niederlanden, Schweiz, Dänemark, Österreich und Deutschland gaben ein umfassendes Bild auf welchen Gebieten und mit welchen Schwerpunkten erfolgreich geforscht und entwickelt wird.
Der zweite Summit-Tag war vorwiegend den Komponenten und Systemherstellern gewidmet, die sehr interessante Fortschritte bei den einzelnen Komponenten, bei der einfachen Installation und Inbetriebnahme der Wärmepumpen sowie der erfolgreichen Lösung von kundenspezifischen Anforderungen und Bedürfnissen einzelner Zielgruppen aufzeigen konnten. Ein Plus für die Teilnehmer war, dass viele Vortragende den Zuhörern zusätzlich auf der Foyer-Expo die Innovationen direkt demonstrieren konnten.

Foyer-Expo auf hohem Niveau

Durch die begleitende Foyer-Expo mit insgesamt 20 Unternehmen und Verbänden wurden die Fachvorträge ergänzt und abgerundet. Hier hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, die Produktpräsentationen namhafter Komponenten- und Wärmepumpenhersteller sowie Verbände aus dem In- und Ausland in aller Ruhe und aus nächster Nähe zu begutachten. Der fachliche Dialog stand auch hier zwei Tage lang im Fokus.

„Der fünfte European Heat Pump Summit hat sich wieder als Marktplatz zum Austausch von Informationen und Erfahrungen zwischen Wissenschaft, Entwicklung in der Industrie, Technik und Praxis bewiesen. Hier konnte sich die Branche vernetzen: Connecting Heat Pump Experts“, so Dr. Rainer Jakobs, Koordinator European Heat Pump Summit.

Wärmepumpen-Know-how mit starken Partnern

Die NürnbergMesse veranstaltet den European Heat Pump Summit in enger Kooperation mit ideellen Trägern und Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung, darunter AREA, bwp, DKV, ehpa, EPEE, IEA Heat Pump Centre, IZW, VDKF und ZVKKW.
 
Downloads:
 
Online-Sprachversionen:
 
Ansprechpartner für Presse und Medien:
Bertold Brackemeier
Ariana Brandl
T +49 9 11 86 06-82 85
F +49 9 11 86 06-12 82 85
 

Alle Sprachen (pdf)

Kontakt für Journalisten

Bertold Brackemeier, Ariana Brandl
Bertold Brackemeier, Ariana Brandl
 
T
+49 9 11 86 06-82 85
F
+49 9 11 86 06-12 82 85

Mediathek

Sie benötigen Fotos, Videos oder Download-Material wie Logos oder Banner?
zur Mediathek
top